? Termin eintragen
25
NOV
20
#HIK2020

Covid-19 Information

Die Gesundheit aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer hat für uns oberste Priorität. Zu unser aller Schutz passen wir selbstverständlich das Veranstaltungskonzept an die zum Veranstaltungszeitpunkt gültigen gesetzlichen Regelungen an und informieren Sie bis spätestens Ende Oktober über unsere Alternativen.

Das Forum für Unternehmen, die weiterdenken

Gestalten Sie den HIK2020 aktiv mit –
melden Sie sich jetzt als Akteur an

Ende November ist es wieder soweit: Der 4. Hessische Innovationskongress bietet Unternehmen die Möglichkeit, sich auszutauschen, zu vernetzen, zu präsentieren. Im Mittelpunkt stehen diesmal Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz. Wie kann man den Wandel intelligent ermöglichen? Eine Frage, die durch die Corona-Situation noch an Bedeutung gewonnen hat – der HIK2020 soll Antworten aufzeigen.

Nutzen Sie die Chance, den Kongress selbst mitzugestalten, indem Sie sich für maximal zwei kostenfreie Formate als Akteur bewerben. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

4. Hessischer
Innovationskongress
25. November 2020
Jahrhunderthalle, Frankfurt
Anmeldeschluss für Akteure:
30. Juli 2020
Als Aussteller bewerben

Als Aussteller
bewerben

Machen Sie Ihr technologiebasiertes Produkt zum Erlebnis für alle Kongressteilnehmer.

Jetzt anmelden
Als Speaker bewerben

Als Speaker
bewerben

Für 15 Minuten gehört die Bühne Ihnen und Ihrem innovativen Geschäftsmodell.

Jetzt anmelden
Einen Workshop leiten

Einen Workshop
leiten

Geben Sie Ihre Erfahrungen und Ideen an andere weiter – und lernen Sie selbst dazu.

Jetzt anmelden
Coach werden

Coach
werden

Beraten Sie innovative Unternehmen im Coaching Café über alle Möglichkeiten der Unterstützung.

Jetzt anmelden
Einen Film einreichen

Einen Film
einreichen

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Idee mit einem kreativen Kurzvideo.

Jetzt anmelden

So profitieren Sie als Akteur vom HIK2020

Willkommen auf dem Marktplatz der Innovationen. Hier können Sie Ihre Geschäftsidee oder Ihr Produkt vermarkten, Ihr Netzwerk erweitern und Ihre Erfahrungen weitergeben. Kurz: Impulse für die hessische Innovationskultur setzen.

Mehr erfahren

Tarek Al-Wazir

„Hessen ist ein Innovationsland
Diese Stärke gilt es zu entwickeln.“

Tarek Al-Wazir

Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

„Innovationen sind eine Zukunftschance für die hessische Wirtschaft, gerade angesichts der aktuellen Umbrüche. Der Innovationskongress setzt Impulse, vernetzt Menschen, Themen und breitgefächerte Expertise. So haben Unternehmen die Möglichkeit, Prozesse und Prioritäten heute anzupassen – um auch morgen wettbewerbsfähig zu sein.“

Dr. Rainer Waldschmidt

Geschäftsführer Hessen Trade & Invest GmbH
Dr. Rainer Waldschmidt

Impressionen vom HIK2019

Kopf

In der Ausstellung wurden innovative Ideen, Konzepte und Produkte aus den unterschiedlichsten Bereichen präsentiert. Dabei konnte man auch humanoide Gesprächspartner persönlich kennenlernen.

An zwei Orten gleichzeitig: in Wiesbaden beim HIK2019 und in der virtuellen Realität. Staatssekretär Dr. Philipp Nimmermann warf im Innovation Truck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung einen Blick in die Zukunft der Arbeitswelt.

Ruppel

Innovation und Poesie? Passt. Das haben nicht nur die beiden Vorträge von Slam-Meister Lars Ruppel eindrucksvoll gezeigt. Sondern auch die von ihm gecoachten Teilnehmer am Technical Innovation Poetry Slam.

Precht

Richard David Precht erläuterte, was er als Philosoph zum Thema Innovation beitragen kann: den Blick aus der Vogelperspektive. Mit Moderatorin Andrea Thilo sprach er über seine Utopie der digitalen Gesellschaft.

Technologie ist nicht alles, wenn es um Innovationen geht. Das war nicht nur in den Vorträgen und in der Ausstellung immer wieder ein Thema, sondern auch im Rahmenprogramm – zum Beispiel im Creative Room und beim Poetry Slam.

Bühne Skyline

Die Innovationslandschaft Hessen kann sich sehen lassen. Dafür stand auch das Foto als Hintergrund auf der großen Bühne.

Innovative Ideen aus Hessen sind immer ein Grund zur Freude. Davon konnten sich Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführer Hessen Trade & Invest, und Staatssekretär Dr. Philipp Nimmermann in der Ausstellung überzeugen.

Wer beim Kongress rot sah, konnte sicher sein: Auch das hat etwas mit Innovation zu tun. In diesem Fall war es eine Aktion von HIGHEST, dem Innovations- und Gründungszentrum der TU Darmstadt.

Auf dem Weg in die Zukunft muss man so viel im Kopf haben … Das Technologieland Hessen hat alles im Blick, informiert, berät und vernetzt vor allem kleine und mittlere Unternehmen, damit sie fit für den Wettbewerb von morgen sind.

Weitersagen